Peter Münster

Inklusion ist Freiheit

- Stärke und Kernbereich von Bezirk und FDP

Über mich


Ihr Spitzenkandidat für die Bezirkswahl. Meine Erfahrungen in der Kommunalpolitik werde ich mit Freude im Bezirk Oberbayern einbringen.

Kurzlebenslauf

Volljurist, 52 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Erster Bürgermeister in Eichenau b. München

Portraitphoto
Download Pressefoto

Dafür setze ich mich ein


Soziale und kulturelle Themen beschäftigen mich seit fast 30Jahren - ehrenamtlich in Vereinen und der Kommunalpolitik

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Am 04.07.2018, 20:00 Uhr in Emmering Alter Wirt, Bachwörth 2, 82275 Emmering

Deutschland ist ein weltoffenes Land. Und das soll es auch bleiben. Wir Freie Demokraten wollen die offenen Binnengrenzen in der #EU erhalten. Deshalb müssen die EU-Außengrenzen besser vor illegaler Zuwanderung geschützt werden. "Deshalb brauchen wir ein gemeinsames europäisches Asylsystem, damit die Verfahren überall in der EU gleich ablaufen und weniger Anreize da sind, in ein Land mit vermeintlich besseren Asylbedingungen zu gehen", fordert Katja Suding. #Asylpolitik

Mit der Rückführung von Sami A. hat NRW-Integrationsminister und NRW-Landeschef der FDP Joachim Stamp richtig gehandelt. Nicola Beer sieht durch Stamps Handeln Recht und Gesetz verteidigt. „Er hat dadurch weiteren Schaden vom Land und seinen Bürgern abgewendet. Unklar bleibt jedoch die Rolle Seehofers und des BAMF", stellt die FDP-Generalsekretärin fest.

Wir brauchen Politiker, die Recht und Gesetz verteidigen
Der Integrationsminister aus NRW, FDP-Politiker Joachim Stamp, verteidigt die Abschiebung von Sami A.: „Es gab bei der Rückführung beim und ...
(liberale.de)

Heute ist der #Steuerzahlergedenktag. Bis heute, um 4:40 Uhr, arbeitete jeder Bürger nur für Steuern und Abgaben – erst danach für seine eigene Tasche. Eine Entlastung der Bürger sieht anders aus! Wir wollen den #Soli abschaffen, die #Stromsteuer senken, den #Mittelstandsbauch abschmelzen, die #kalteProgression lindern, einen Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer einführen und den Arbeitslosenversicherungsbeitrag senken und so die Bürger entlasten. #PolitikDieRechnenKann

Mein politischer Werdegang


seit 1988 FDP Mitglied, 26 Jahre GR-Mitglied, 16 Jahre Orts-, 6 Jahre Kreisvorsitzender, Mitglied FDP Landesvorstand der FDP, Vorsitzender VLK Bayern

Contact


Sie erreichen mich unter Peter.Muenster@FDP-Bayern.de

Hauptplatz 2
82223 Eichenau
Deutschland

Tel.
08141 730-100
Fax
08141 730-195